Evangelische Jugend im Kirchenkreis An Nahe und Glan

Die News im Detail

Aktuelles, Mitarbeiterschulung | 7.11.2016
Theaterprojekt "95 Thesen für eine andere Welt"


Wir suchen Jugendliche, die Neues ausprobieren, Gemeinschaft erleben und Vertrauen in sich und andere wagen wollen!

Wir suchen Jugendliche, die Lust haben, Theaterluft zu schnuppern und beim Theaterprojekt „95 Thesen für eine andere Welt“ mitwirken wollen. Dabei ist absolut unwichtig, ob Du schon einmal auf der Bühne gestanden und geschauspielert hast oder ob Du völlig unerfahren bist.

Wir suchen Jugendliche, die Lust auf Bühnenbildbau oder bei der Technik haben!

Und darum gehts:
1517 veröffentlicht Martin Luther seine berühmten 95 Thesen und läutet damit die sogenannte Reformation ein.
2017 - 500 Jahre später - feiert die evangelische Kirche dieses Ereignis mit einem großen Jubiläum.
Warum wir feiern? Weil Reformation Erneuerung bedeutet. Und Veränderung. Und Zukunft gestalten. Weil Martin Luther mit seinem Aufbegehren gegen den Ablasshandel unsere Welt verändert und die Neuzeit eingeläutet hat.
Heute erscheint es uns seltsam, dass eine Veröffentlichung neuer Ideen für soviel Furore sorgen kann. Und wir stellen uns die Frage: Geht das heute überhaupt noch? Verändern wir die Welt oder verändert sie uns? Sollen wir guten Beispielen folgen oder mit gutem Beispiel vorangehen? Um die Welt zu bewegen, braucht man Ideen. Kraft. Mut. Und Vertrauen. In sich selbst und in den Sinn eigener Vorstellungen. Aber wo fängt man an, wenn eigentlich so vieles im Argen liegt? Wir wollen einen Bogen schlagen. Und damit die Welt verändern. Wenigstens ein kleines bisschen. Und unsere Gedanken in einer eigenen Produktion auf eine eigens gestaltete Bühne bringen. Dabei werden wir ohne Vorgabe von Texten, Szenen und Figuren erarbeiten. Wir wollen eine Utopie entwickeln - von einer anderen Welt.

Die SchauspielerInnen werden sich mit Julia Hahn, Theaterpädagogin und Regisseurin, in einem Grundlagentrainig für Körper, Stimme und Spielvermögen an die Kunst des Darstellens herantasten
und die Inhalte des Stückes szenisch erarbeiten.
Das Bühnenteam wird unter Anleitung von Roy Müller, Produktdesigner und Bühnenbildner, alle benötigten Kulissen und Requisiten herstellen und die Vorstellungen technisch begleiten.
Das gemeinsam gestaltete Ergebnis wird in vier großen Aufführungen vor Publikum gezeigt. Das ganze Projekt ist eine theaterpädagogische Schulung. Du bekommst also am Ende eine Schulungs- und Teilnahmebescheinigung.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Eine Kostenbeteiligung entsteht für Dich in Höhe von 40,-€ für Unterkunft, Verpflegung und Material. Das Theaterprojekt wird durch kirchliche, öffentliche und lokale Mittel gefördert!

Übersicht über alle Termine des Theaterprojektes:

Einstiegswochenende in Gangloff
Freitag, 20. – Sonntag, 22. Januar 2017  
Ankunft am Freitag: 16:00 Uhr   -  Abreise am Sonntag: 14:00 Uhr

Intensivtage  im Walderlebniszentrum
(im Rahmen der MitarbeiterInnenschulung)
Freitag, 07.  – Dienstag, 11. April 2017
Ankunft am Freitag: 16:00 Uhr   -  Abreise am Dienstag: 14.00 Uhr

Vertiefungswochenende in Gangloff
Freitag, 09. – Sonntag, 11. Juni 2017  
Ankunft am Freitag: 16:00 Uhr   -  Abreise am Sonntag: 14:00 Uhr

Vertiefungswochenende in Gangloff
Freitag, 25. – Sonntag, 27. August 2017  
Ankunft am Freitag: 16:00 Uhr   -  Abreise am Sonntag: 14:00 Uhr

Die Aufführungstermine sind:

Freitag,    15. September/ Samstag, 16. September 2017 in Hargesheim
Proben freitags ab 16:00 Uhr, samstags ganztägig, Aufführung um 18.00 Uhr

Freitag,    27. Oktober/Samstag, 28. Oktober in Bad Sobernheim
Proben freitags ab 16:00 Uhr, samstags ganztägig, Aufführung um 18.00 Uhr

Dienstag, 31. Oktober 2017 in Meisenheim
nachmittags Probe ab ca. 14.00 Uhr, Aufführung in der Schlosskirche Meisenheim um 17.00 Uhr (?)

Freitag,    17. November 2017/Samstag, 18. November in Bad Kreuznach  
Proben freitags ab 16:00 Uhr, samstags ganztägig, Aufführung um 18.00 Uhr


Anmeldung, Organisation und Durchführung

Jugendreferat des Ev. Kirchenkreises An Nahe und Glan
Günter Kistner & Anika Weinsheimer
Kurhausstr. 8 – 55543 Bad Kreuznach
T: 0671-2985666 – Jugendreferat@nahe-glan.de

Kinder- und Jugendbüro der Ev. Kirchengemeinde Roxheim
Christine Budschat
Schlesienstraße 3 – 55595 Hargesheim
T: 0671-27640  - Jugend@kirche-roxheim.de

Kinder- und Jugendbüro der Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach
Birgit Stubenbordt & Bianca Wolf
Lessingstraße 14 – 55543 Bad Kreuznach
T: 0671-74799  - Jugend@ev-kh.de

Ev. Kirchengemeinde Sobernheim
Gemeindebüro – Kirchstr. 9 – 55566 Bad Sobernheim
T: 06751-94290 – sobernheim@ekir.de

Teilnahmegebühr in Höhe von 40,-€ nach der Anmeldung bitte auf das Konto des Ev. Verwaltungsamtes Bad Kreuznach überweisen:
BIC: MALADE51KRE      IBAN: DE24 5605 0180 0000 0000 75
Verwendungszweck: Theaterprojekt Reformation 2017 + Name der/des Teilnehmers/in

Die Ausschreibung steht hier zum Download zur Verfügung!

Links:



[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]